Services

Buchen Sie hier Ihren individuellen Transportservice.

Cinque Terre:
Jetzt ticket kaufen

Seit 50 Jahren im Golf von La Spezia und den Cinque Terre, um die Dörfer und Städte der Riviera di Levante auf dem Wasserweg zu verbinden. Ein Meer an Emotionen erwartet Sie!

Jetzt buchen

Was genau ist der Schifffahrtsservice?

Die Schifffahrt ist eine Dienstleistung für alle Arten von Schiffen, die es (da das Schiff vor Anker bleibt) erforderlich macht, Besatzungsmitglieder, Dokumente oder Waren von oder an Bord zu bringen.
Der Dienst ist für jedermann verfügbar und zugänglich.

Um eine Reservierung vorzunehmen oder entsprechende Informationen anzufordern, füllen Sie bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail
oder telefonisch unter +39 0187 21010 (direkte Anlegestellen-Nummer) oder unter + 39 0187 732987 (Bürozeiten).

Die Geschichte der Dienstleistung

Seit der zweiten Nachkriegszeit arbeiteten immer mehr Schiffer im Hafen und auf der Mole von La Spezia, um Handelsschiffe zu bedienen, die einige Tage vor Anker lagen und darauf warteten, bis sie am Kai an der Reihe waren und Besatzungsmitglieder oder Personen für verschiedene Zwecke an Land schicken mussten.
Diese Schiffer übten ihre Tätigkeit individuell und oft in Konkurrenz miteinander aus.
Sie benutzten dazu große Motorboote, die sogenannten "lancioni", die fast alle ehemalige Rettungsboote von ausgemusterten Schiffen waren.

In den 60er Jahren ging die Zahl der Schiffe jedoch zurück, und um den Arbeitsrückgang zu kompensieren, ergriffen die Schiffer die Gelegenheit, ihre Dienste durch neue Aktivitäten auszugleichen. Sie kauften leistungsfähigere Motorboote und begannen damit, die Verbindungsstrecken zwischen La Spezia und dem Pozzale, einem Strand auf der Südseite der Insel Palmaria, aber auch Ausflüge zu den 5 Terre und die Tour der 3 Inseln anzubieten.
Im Laufe der Jahre schlossen sich die Schiffer von La Spezia zusammen, gründeten 1985 die „Cooperativa Gruppo Battellieri del Golfo“, und erweiterten mit dem stetigen Anstieg der Touristenzahlen ihre Flotte.

Wir erinnern uns und erwähnen das Motorboot „Belvedere“ von Armando Bonamini und Ferdinando Seras, der später durch Ferruccio Bazzoli ersetzt wurde, das Motorboot „Maestrale“ von Luciano Esposito und das Motorboot „Paradiso“ von Lorenzo Bello und Giuseppe Arena.
1997 fusionierten „Gruppo Battellieri“ und „Golfo die Poeti“ und bilden heutzutage eine Einheit.